Denn Spass ist wichtiger als Leistung - beim sanften Training im Wasser. Im brusthohen Wasser langlaufen, hochspringen, treten, joggen, strampeln, stretchen, balancieren und meditieren, mit der Noodle oder dem Ball spielen, auf dem Brett turnen und Hanteln schwingen.

Grundsätzlich ist Aquagymnastk eine Bewegungsform für jedermann. Besonders empfiehlt sich das Wassergymnastik-Training aber für: Übergewichtige und Personen mit Wirbelsäulenproblemen, Gelenkschmerzen, Venenleiden, Gewebeschwäche, Schwangere,  Leistungssportler, Osteoporosekranke und verletzte Personen in der Rehabilitation.

Doch auch ohne Zweck macht Turnen im Wasser einfach Spass, denn die Leichtigkeit und Geschmeidigkeit, mit der man sich im Wasser bewegen kann, vermittelt ein wunderbares Körpergefühl. Hinzu kommt oft ein spielerisches Element, zu dem auch die Sportgeräte beitragen.

Der Einstieg in die Kurse ist jederzeit möglich. Unser Angebot findet nicht in den Schulferien statt.

> Stundenplan Aquagymnastik 

Aqua Aqua 1 Aqua 2 Aqua 3 Aqua 5 Aqua 6 Aqua 7

 

 

Aqua 4Aqua 8Aqua 9Aqua 10Aqua 11Aqua 12Aqua 14 

Neuer Kurs

NEWS

freie_Pltze_2019.jpg